Top

Riesen-Papierflieger im kurzen Gleitflug

29. März 2012

Der bisher größte tatsächlich geflogene Papierflieger bringt es auf eine Länge von 13,7 Metern und eine Flügelspannweite von 7,3 Metern. Zu seinem Einsatz wurde er in der Wüste von Arizona von einem Hubschrauber auf 823 Meter Höhe gezogen. Ursprünglich sollte der “Desert Eagle” getaufte Flieger erst bei doppelter Höhe freigelassen werden, doch die Winde in dieser Höhe hätten die Konstruktion zerstört.

Der eigentliche Gleitflug fiel mit zehn Sekunden recht kurz aus, bevor der Flieger abstürzte. Sein Heck habe dem Druck nicht länger standgehalten, berichteten die Initiatoren vom “Pima Air & Space Museum” in Tucson, Arizona. Im Auftrag des Museums hatten Flugzeugkonstrukteure das rund 360 Kilogramm schwere Flugobjekt aus Wellpappe gefertigt.

Als Vorlage für die Konstrukteure diente ein Papierflieger, mit dem ein 12-Jähriger den Flugwettbewerb des Museums gewonnen hatte. Das “Giant Paper Airplane Project” des Museums sollte Kinder zwischen 6 und 14 Jahren anregen, sich mit Physik und Technik zu beschäftigen. Am Wettflug ihrer Konstruktionen hatten sich im Januar rund 200 Kinder beteiligt.

WWW:
Projektseite des Museums

Kommentare

Möchten Sie etwas zum Artikel sagen ?





Bottom