Möbel aus dem Buchregal

Foto: Kickstarter

Foto: Kickstarter

Kleine Beistelltische und Hocker, die sich bei Bedarf zusammenklappen lassen und als “Bücher” ins Regal gestellt werden können – das ist die Idee von “Bookniture”. Als Material kommt verstärktes Kraftpapier zum Einsatz, dem durch eine Wabenstruktur die nötige Stabilität verliehen wird.
Auf der Plattform Kickstarter sucht der potenzielle Hersteller der kleinen Möbel gerade interessierte Vorbesteller. Und die gibt es offenbar in großer Zahl: Schon kurz nach Start war die einzuwerbende Mindestsumme von 50.000 US-Dollar um ein Vielfaches übertroffen. Noch bis 18. März 2015 können sich Liebhaber der Pappmöbel an der Finanzierung der ersten Produktlinie beteiligen. Die Auslieferung verspricht das Projekt schon für den Mai.
Hier geht´s zur Projektseite bei Kickstarter…

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.