Stichwörter: Papier

0

Vorsicht vor dem „Papiervirus“!

Dass man sich an Papierbögen böse schneiden kann, hat bestimmt jeder schon einmal erfahren müssen. Die Hauptfigur im Kurzfilm „Papercut“ erwischt es dabei ganz übel: Sie verwandelt sich überraschend selbst in Papier! Pedro Eboli von der Vancouver Film School hat aus dieser Idee einen witzigen 4-Minuten-Film gemacht.

1

Muster falten und schneiden

Eine Schere und quadratische Stücke Papier – mehr benötigt man nicht, um eine Vielzahl von abstrakten Formen und Mustern zu schneiden. Die Japanerin Kanako Yaguchi hat daraus eine regelrecht Kunst entwickelt. Die Designerin überträgt ihre Papiermuster mittlerweile auf Verpackungen, Stoffe und Möbel. Mit ein bißchen Übung kann man es ihr gleichtun.