Paper Plane Contest

Am letzten Wochenende (5. und 6. Mai) fand im Hangar-7 des Salzburger Flughafens ein weltweiter Papierfliegerwettbewerb statt. Über 9500 Bastler ließen ihre Modelle gegeneinander antreten anfliegen.

“Größte Weite”, “Zeitlich längster Flug” und “Kunstflug” lauteten die drei möglichen Disziplinen, in denen es Preise zu gewinnen gab. Dem Salzburger Wettbewerb waren nationale Ausscheidungen vorausgegangen.

Diniz Nogueira Nunes (Brasilien) schaffte in Salzburg mit 11,5 Sekunden den längsten Flug, Platz 2 und 3 gingen an El Salvador und die Schweiz. Die größte Weite erzielte der Kroate Jovica Kozlica mit 39,43 Metern. Der Weltrekord von 58,82 wurde in Salzburg somit nicht gebrochen. Der erste Preis der Kategorie “Kunstflug” ging an Sagi Volniansky.

Mehr Infos auf der Homepage des “Paper Plane Contest”.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.